Unser Adventskalender

01.12.2020 00:00 Uhr | Auf unserer Website

1 Ausflugsziele für Winter und Lockdown

Nachdem es dieses Jahr in der “staaden Zeit” noch etwas staader wird und uns viele für diese Zeit typischem Aktionen und Veranstaltungen entgehen, haben wir euch mal ein paar schöne Wanderungen und Ausflugsziele um Regensburg zusammengestellt, die auch im Winter noch Spaß machen.

“Pfaffensteiner Rundweg” über die Winzerer Höhen

Der Wanderweg über die Winzerer Höhen bietet einen tollen Ausblick über die ganze Stadt, inklusive Dom, Altstadt, Donau und was sonst noch dazu gehört. Wir empfehlen daher für die etwa zweistündige Tour einen schönen, klaren Wintertag auszusuchen.

Der Wanderweg ist auch für weniger Sportliche angenehm und lässt sich sowohl mit den Öffentlichen, als auch mit dem Auto sehr gut erreichen.

“Geopfad Tegernheimer Schlucht”

Östlich der Winzerer Höhen befindet sich der Keilstein, dessen markantestes Merkmal ist wohl der abgetragene Teil im Osten. Um einen Überblick über den Steinbruch zu erhalten müsst ihr aber erst einmal auf den Berg hochkommen. Der Lehrpfad startet in der Nähe der Sportplätze des FC Tegernheim am Ende der Straße “Am hohen Sand”. Dort befindet sich auch ein Parkplatz, mit den Öffis ist der Weg mit der RVV 5 zu erreichen, hier liegen die Haltestellen “Tegernheim Martin-Luther-Kirche” und “Gh. (Gasthof/Gasthaus) Federl” eurem Ziel am nächsten. Die Route ist dann stets ausgeschrieben und markiert.

Einen Überblick findet ihr hier: Hier! Es gibt auch noch einen anderen Weg, welcher den selben Startpunkt hat, auch hier haben wir einen Link vorbereitet: Hier!

Was dabei zu bedenken ist, ist dass es jetzt schon früh finster wird und der Rundweg doch zwei bis drei Stunden in Anspruch nimmt, ihr solltet deshalb früh starten. Auch solltet ihr euch um festes Schuhwerk bemühen, da doch ein paar Steigungen vorhanden sind und der Weg wegen dem Laub des Buchenwaldes etwas rutschig sein kann.

Neben dem Blick auf die enormen Ausmaße des Steinbruchs werden eure Behümen am Aussichtspunkt entlohnt von hier könnt ihr die Ebene zwischen Walhalla und Uni aus einer anderen Perspektive genießen. Auch die Wolken der großen Landshuter Wolkenmaschine sind von hier zu sehen.

Walhalla

Wohl eines der beliebtesten Ausflugsziele um Regensburg darf hier natürlich nicht fehlen, die Walhalla.

Auch sie ist mit der RVV Linie 5 zu erreichen, hier steigt ihr entweder bei der Haltestelle “Donaustauf, Walhallastraße” oder “Donaustauf, Reifldinger Straße” aus.

Für jeden Influencenden ist die Walhalla ein Muss als Fotoshooting-Location! Neben fett Fame gibt es auch hier einen tollen Ausblick über Regensburg und sein Umland. Die Stufen laden ein sich dort etwas zu entspannen. Manche nehmen sich auch Bier und was zu essen mit, ist natürlich im Sommer schöner als im Winter und ohne Pandemie wäre es sicher auch schöner.

Auch hier haben wir wieder einen Link für eure Anreise und den genauen Weg: Hier!

Brennberg und das Höllbachtal

Unser letztes Ziel ist etwas weiter entfernt als die anderen. Um nach Brennberg zu kommen müsst ihr die RVV Linie 37 nehmen. Dies ist Montag bis Samstag möglich, wobei teilweise in die Linie 5 in Donaustauf umgestiegen werden muss, da müsst ihr euch etwas informieren. Auch solltet ihr jetzt im Winter relativ früh los, da die Tour wohl so um die drei Stunden und 30 Minuten dauert, sie ist ja auch etwas länger als zehn Kilometer.

Ihr kommt in Brennberg an, dort könnt ihr die Burgruine und den noch intakten Turm besuchen, ob er gerade bestiegen werden kann, kann ich euch leider nicht sagen, aber ich gehe davon aus, dass er im Lockdown geschlossen ist. So könnt ihr hier, zumindest gerade, keinen schönen Ausblick genießen, jedoch ist dies bei dieser Tour nicht das Ausschlaggebende, sondern das Höllbachtal.

Wenn ihr nach Wernetsgrub vorbei zur Dosmühle geht, solltet ihr den Wanderweg Rb03 finden. Durch das Höllbachtal führen uns der Höllbachweg 149 mit dem grünen Rechteck und das Goldsteig-Wanderweg-Symbol. Sowie im Höllbachtal das die roten “Rundweg Hölle” Schilder.

Dies ist leider nicht die beste Beschreibung, deshalb haben wir auch hier wieder Links mit weiteren Informationen: Hier!

Max-Schultze-Steig

Unser einziges Ziel im Westen ist der “Max-Schultze-Steig” welcher an der Donau entlang vom Regensburger Westen nach Pentling verläuft. Neben einem ständigen Ausblick über die Donau, ist der “Hoppefelsen” ein Highlight dieser Tour.

Weitere Informationen findet ihr hier, hier und hier.

2 FIM Weihnachtsplaylist

Wir haben hinter dem heutigen Türchen die Playlist unserer jährlichen Weihnachtsfeier für euch! Wir fügen seit 2018 immer wieder neue Lieder hinzu. Mittlerweile umfasst die Playlist über 50 Songs mit fast drei Stunden Laufzeit - das Spektrum reicht dabei von Swing über Irish Folk bis hin zu Hiphop und Ska!

 Playlist auf Spotify anhören

3 Weihnachtliche Filmtipps

Wir haben euch hinter diesem Türchen ein paar schöne, weihnachtliche Filme zusammengesucht.

Klaus (2019)

Ein wirklich schöner Animationsfilm mit Weinachtsflair für Groß und Klein! Er handelt von der Freundschaft eines eigennützigen Postboten und eines eigenbrötlerischen Spielzeugmachers. Die beiden bescheren dem kalten, dunklen Dorf Zwietrachting und seinen Bewohnern die Freude, die sie so bitter nötig haben.

Hier geht’s zum Film.

Happy (2019)

Die etwas andere Weihnachtsserie! Ein abgehalfterter Ex-Cop und ein blaues Einhorn müssen einen als Weinhachtsmann getarnten Kindesentführer stellen. Dabei verstricken sie sich immer tiefer in einen Sumpf aus Lügen und Verschwörungen…

Hier geht’s zum Film.

Stirb Langsam (1988)

Wie jeder weiß gelten Filme, die an Weihnachten spielen, als Weihnachtsfilme, das ist GESETZ. Aus diesem Grund haben wir hier einen kleinen Ausreißer, wie schon im Titel steht: Stirb Langsam.

Der New Yorker Cop John McClane ist auf die Weihnachtsfeier bei der Firma seiner Frau eingeladen. Diese findet an Heiligabend im Nakatomi Plaza, Los Angeles, statt. Leider wird die Feier von einer Bande Krimineller, angeführt vom deutschen Hans Gruber, gestürmt, welche den Tresor der Firma leer räumen wollen und als Absicherung die Gäste als Geiseln nehmen. Nur John McClane kann entkommen. Nun muss er versuchen, die Verbrecher aufzuhalten und seine Frau zu befreien.

Hier geht’s zum Film.

Kevin - Allein zu Haus (1990)

Kevin wird von seiner Familie zu Hause vergessen, als diese über die Feiertage nach Paris fliegen. Als er erfährt, dass Diebe das Haus seiner Eltern ausrauben wollen, beschließt er, anstatt die Polizei zu informieren, die Verbrecher körperlich und seelisch zu brechen.

“Kevin - Allein zu Haus” ist zur Zeit nur auf der Streaming-Plattform “Disney+” in einem Abo enthalten. :(

Star Wars Holiday Special (1978)

Vorweg sei gesagt, das “Star Wars Holiday Special” überzeugt nicht durch seine Qualität und höchstwahrscheinlich möchte jeder der Beteiligten vergessen, dass es existiert. Wir wollen das aber nicht! Um kurz die Geschichte zu erklären, Chewbacca möchte zum Wookie-Feiertag “Der Tag des Lebens” seine Familie auf Kashyyyk besuchen. Leider ist Darth Vader auf der Suche nach Chewie und Han und hat auch schon eine heiße Spur. Auf Kashyyyk warten derweil Chewbaccas Familie, seine Frau Malla, sein Sohn Lumpy und sein schlecht gelaunter Vater Itchy auf die beiden Helden und vertreiben sich die Zeit mit Unterhaltungsprogrammen, kochen und Itchy… sieht sich etwas… mit seiner VR-Maschine an….

Es ist hier zu finden, der oberste Kommentator mutmaßt, dass Disney es nur nicht entfernen lässt, weil es ein Eingeständnis wäre, dass dieser ihnen gehört :D

Viel Freude bei einem gemütlichen Filme-Abend!

4 Sketching With Hardware: Projektvideos

Hinter dem heutigen Türchen findet ihr eine Zusammenstellung mit Projektvideos aus dem Bachelorkurs Sketching With Hardware. Jedes Jahr entstehen dort interessante und spannende Hardwareprototypen, für die Teilnehmende auch, meist sehr lustig und aufwendig produzierte, Projektvideos erstellen.

Playlist auf Youtube ansehen

5 Ethereum Crypto Puzzle I

Die folgenden Wörter wurden nach einem bekannten Kryptographie-Verfahren (Hinweis: bekannter Römischer Feldherr) verschlüsselt . Wer es schafft die Wörter zu entschlüsseln, hat Zugriff auf ein Wallet mit Ethereum Coins im Wert von 10,00 € (Stand 27.11.2020). Wie ihr darauf zugreifen könnt, wird unter dem Rätsel erklärt.

Vorsicht: Auf das Wallet hat später jeder Zugriff, der das Puzzle gelöst hat. Transferiere daher die Coins gleich nach dem Entschlüsseln auf dein eigenes Wallet. Hier gilt: Der schnellste gewinnt

qbs hrl eoxczb funr obtbtebo nfulmb biyflnm nyxam qofdmxdb nxukbo cldv mxum Hinweis: Das Alphabet kann auch invertiert sein. Die Wörter sind auf Englisch

Wie bekomme ich Zugriff auf das ETH-Wallet?

Die entschlüsselten Wörter stellen eine Mnemonic Phrase (Passwort-Phrase) für ein MyEtherWallet dar. Folgt einfach den untenstehenden Schritten, dann solltet ihr keine Probleme haben.

  1. Rufe MyEtherWallet auf.
  2. Dort hast du 4 Auswahlmöglichkeiten. Wähle hier Software aus.
  3. Wähle im anschließenden Dialog Mnemonic Phrase aus.
  4. Hier kannst du jetzt die entschlüsselten Wörter von oben eingeben. Klicke dann auf Continue.
  5. Jetzt kannst du deine Wallet-Adresse auswählen. Die oberste Adresse dürfte eine Balance von 0.026 ETH besitzen. Wähle diese aus, aktzeptiere die Terms und klicke anschließend auf Access My Wallet.
  6. Du hast nun Zugriff auf das ETH Wallet. Beachte, dass jeder mit der Pass-Phrase Zugriff auf dieses Wallet hat. Transferiere daher die Coins auf dein Wallet.

6 Nikolaus

FIM Nikolaus und Krampus können sich dieses Jahr leider nur virtuell treffen, anstatt gemeinsam die Weihnachtsfeiern unsicher zu machen… aus diesem Grund veröffentlichen wir Euch mal einen Leak der letzten Telekonferenz der beiden. Viel Spaß!

Video auf Youtube ansehen

7 Schnuffel der Zauberhund

Moin-Moin lieber Öffnender,

Heute gibt es nichts für einen für einen zu gewinnen sondern ihr seid alle Gewinner. :D

Um euch etwas in Weihnachtsstimmung zu bringen haben wir uns mit einem lokalen Autor in Verbindung gesetzt. Karl Kantig, dieser hatte schon eine Weihnachtsgeschichte geschrieben und uns erlaubt, dass wir sie hier publizieren. Es handelt sich dabei um die Geschichte von “Schnuffel, dem Zauberhund”, wir wünschen euch viel Spaß beim lesen und hoffen, dass diese Geschichte euch etwas in Weihnachtsstimmung bringt.

Hierbei handelt es sich um Schnuffels erstes Abenteuer, andere Geschichten von Karl Kantig, könnt ihr auf seiner Homepage finden, klickt dazu einfach auf den folgenden Link: Krasser Link

Nun aber viel Spass mit “Schnuffel, der Zauberhund und der verschwundene Schlitten”.

SCHNUFFEL DER ZAUBERHUND und der verschwundene Schlitten (eine Weihnachtsgeschichte)

Es war ein frostiger Abend in Andersstadt. Der Schnee fiel sanft vom Himmel hinab und hüllte das kleine Dorf in eine angenehme, beruhigende weiße Decke. Jeder Gegenstand, jede Pflanze und jedes Detail der kleinen Gemeinschaft verschwand unter dem reinen Schleier. Die vielen kleinen Fenster strahlten wie tausend kleine Lichter. Dutzende Kerzen, die das kleine Winterzauberland in stimmungsvolles Licht tauchten. Und hinter einem dieser kleinen Fenster saß nun unser Held Kuschel, der rätsellösende Zauber-Detektiv. „Waaaaaaaaau.“, jaulte er. Vor sich einen Napf mit warmen Hundeglühwein. Es war der dreiundzwanzigste Dezember. Morgen war Weihnachten. Und wenn Schnuffel daran dachte, musste er ganz aufgeregt mit dem Schwanz wedeln. Manchmal pupste er ein bisschen, so freute er sich darauf.

Schnuffel nahm einen Schluck von seinem Getränk. Dann rollte er sich zufrieden wieder vor dem Fenster zusammen. In der Feuerstelle seines kleinen Wohnzimmers glühten die abgebrannten Holzscheite vor sich hin. Bald müsste er etwas nachlegen müssen.

„Aber nicht jetzt …“, schnaufte der Terrier zufrieden aus und blickte verträumt nach draußen auf die Straße. Doch was sah er da? Es stampfte ein in einen roten Mantel gehüllte Gestalt seinen Gehweg ihm tief in die Stirn. Doch das markanteste, war der lange weiße Bart der bis auf seinen Bauch hinab hing. „Was soll das denn?“, fragte sich der Hund. „Wer kommt denn zu so später Stunde noch zu Besuch. Waaaaaaau?“

Und da pochte es auch schon an seiner Hundehaustüre. Schnell rumpelte Schnuffel an die Pforte und öffnete sie. Vor ihm, ihn weit überragend, stand die magische Gestalt. Der Hund sah zu ihr hinauf.

„Wer bist du?“, Kuschel schnüffelte an den mit Schnee bedeckten Stiefeln des Besuchers.

„Ich.“, begann der Fremde. „bin Harry K. Weihnachtsmann für den Postleitzahlenbereich 20535. Und ich brauche ihre Hilfe Detective!“

„Was? Sie sind der Nikolaus?“

„Nein! Nicht der Nikolaus! Der Weihnachtsmann! Oder zumindest einer seiner Stellvertreter.“

„Der Nikolaus!?“

„Nein! Sehen sie her Herr Schnüffelyr. Ich bin eine der Nikoläuse… äh … Weihnachtsmänner für den Postleitzahlen…“

„Der Nikolaus.“, bestand Schnuffel.

„Ach.“, gab Harry auf. „Ja ich bin der Nikolaus. Darf ich nun reinkommen?“

„Ja ich bitte darum Herr Weihnachtsmann“, bat ihn der Detektiv in die warme Stube. Die beiden setzten sich in die alten grünen Ohrensessel vor dem Kamin. Schnuffel brachte dem Gast eine Tasse Glühwein und lauschte gespannt seiner Geschichte.

„Sehen sie her Herr Schnuffel. Ich bin mit der Aufgabe konfrontiert, unserem Oberweihnachtsmann am morgigen Tag mit der Auslieferung der Geschenke zu helfen. Bisher war das auch kein Problem für mich. Seit fünf Jahren bin ich jetzt schon dabei, verstehen sie Herr Schnüffelyr?“, fragte er.

„Ja Sichiiii.“, gab Schnuffel zurück. „Aber was ist denn jetzt das Problem?“

„Ja entschuldigen Sie Herr S., dass ich ihre Zeit so in Anspruch nehme. Das Problem ist Folgendes.“, der Weihnachtsmann nahm einen tiefen Schluck von seinem Glühwein. Er verzog das Gesicht und holte einen Flachmann aus der Innentasche seines Mantels. Er goß ein. „Ah besser.“, sagte er. „Wo war ich? Achja. Das Problem. Herr Schnuffel. Ja das ist ganz furchtbar. Ich ging so gestern so in meine Garage um den Schlitten zu warten und die Rentiere zu versorgen. Immerhin ist ja morgen ihr großer Tag, verstehen sie? „Jaja. Jetzt kommen sie mal zum Punkt“, begann der Hund zu sabbern.

„Achja. Ich also so in meiner Garage. Die Rentiere gezählt. (1) Magda (2) Joseph (3) Jonas (4) Pati (5) Jingle-Jay und mein liebster (6) Heinzi. Aber da seh ich so – nicht? - und was seh ich? Nichts seh ich! Der Schlitten war verschwunden. Der Schlitten! Was soll ich denn jetzt machen Herr Detective!? Was mach ich nur?“, und Harry K vergrub sein Gesicht in seine behandschuhten Hände und begann gar fürchterlich zu weinen. Schnuffel hüpfte dem weinenden Mitfünfziger auf den Schoß und begann seine Tränen mit seinen sanften weißen Pfoten abzuwischen.

„Das kriegen wir schon hin. Ich finde ihren Schlitten!“, beschloss er.

„Och Dankeschön. Vielen vielen Dank. Das wäre ja großartig“, fiel ihm Harry K, der Weihnachtsmann um den Hals. *** Nachdem er alle notwendigen Details von dem hilflosen Mann erfahren, und auf seinem Hunde-Detektiv-Notizblock notiert hatte, machte er sich auf zu der Wohnung von Harry K.

Er betrachtete die mit Schnee bedeckte Einfahrt des Einfamilienhauses. Mit der Nase dicht am Boden, kroch er zu dem Garagentor hin. Doch was war das? Es führten Spuren von dem Eingang der Garage fort. Und diese passten auf keinem Fall zu der Schuhgröße 48 des Ersatz-Weihnachtsmannes. Das war eine Spur.

„Eine SpuûurrrR.“, begann Schnuffel fröhlich zu jaulen. Er begann zu sabbern. Hurtig schnüffelte er der Fährte hinterher. Meter für Meter versuchte er keinen Fußstapfen auszulassen. Er folgte den Spuren quer über den Marktplatz und die alte Landstraße hinab. Fast zwanzig Minuten verbrachte er so damit, seinem natürlichen Detektiv-Hunde-Spürsinn nachzugehen, bis er an eine alte Scheune kam. Ein heruntergekommener Holzbau.

„Da brennt ja ein Licht!“, dachte unser Held.

Schnuffel klopfte an der Tür. Bald darauf öffnete sie sich.

„Hallo?“, krächzte es. „Ist da jemand?“

„Ja hier unten. Wau wau!“, gab der kleine Hund zurück.

„Ach da. Hätte sie fast nich gesehen.“

Vor ihm stand ein angetrunkener Specht. Sein blau-graues Gefieder war verklebt. Alles voller Eierpunsch. Und dabei war noch nicht mal Weihnachten.

„Ich bin Schnuffel, der Zauber-Rätsel-Detektiv. Dürfte ich mich in ihrem Haus umsehen?

Ich ermittele im Fall Harry K…“, begann der Fellball.

„Ach ich weiß wer sie sind. Sie sind doch unser Lokal-Held. Natürlich. Kommen sie rein – hics! - darf ich ihnen einen Eierpunsch anbieten? - hic! -“

„Nein Danke Herr …?“, fragte er.

„Spitzschnabel. Joachim Spitz- -hics!- Schnabel. Sehr geehrt. -hics-“

„Sehr erfreut.“, erwiderte er. Und trat in die alte, verbrauchte Scheune ein. Er atmete den staubigen Geruch von vermoderndem Holz ein und sah sich um. Recht prunkvoll sah es hier nicht aus. War das vielleicht ein Motiv für einen Diebstahl?

„Sagen Sie, Herr Spitzschabel. Kennen Sie denn den Herrn Harry K?“, Schnuffel begann damit alle Ecken des Schuppens mit seinem Riechkolben zu erkunden.

„Ach ja. Wissen Sie. Ich bin doch Schreiner von Beruf. Auch wenn es in letzter Zeit nicht mehr ganz so rund läuft“, der Specht blickte sich in seinem Zuhause um „So habe ich doch immer noch Harry K.“

„Was soll denn das heißen?“

„Ach. Der gute Harry bringt mir immer kurz vor Weihnachten seinen Schlitten zur Wartung. Zwar nicht viel – aber das Geld kann ich gut brauchen. Ein sehr lieber Mensch. Muss ich sagen.“, der Vogel wischte sich eine Träne aus dem Augenwinkel.

„Ach ich verstehe…“, sammelte Schnuffel seine Gedanken.

„Gestern erst habe ich ihm seinen Schlitten wieder vor die Garage gestellt. Was ist denn eigentlich das Problem – hics! - ?“

„Gestern sagen sie? Das kann doch nicht“ - und dann ging dem kleinen Vierbeiner einLicht auf. *** Kurz darauf standen der Ersatzweihnachtsmann Harry K, Der angetrunkene Schreiner- Specht Joachim Spitzschnabel und unser Held Schnuffel Schnüffelyr in der Einfahrt vor Harrys Haus.

„Genau hier – hics! - habe ich ihn hingestellt“, Joachim nahm einen Schluck aus seinem neuen Becher Eierpunsch.

„Genau hier?“, fragte der Detektiv. Eine warme Tasse Glühwein in der Hand.

„Hier ist er aber nicht!“, empörte sich Harry und holte seinen Flachmann heraus. Die drei standen ratlos da.

„Hmmm …“, begann Schnuffel. „Also Herr Spitzschnabel. Sie sagten, sie hätten den Schlitten gestern Nachmittag völlig repariert hier abgestellt, richtig?“

Der Vogel nickte.

„Und Sie Herr K betraten um 20:30 Uhr die Garage um nach dem Schlitten und den Rentieren zu sehen, oder?“

„Ja.“, gab der Weihnachtsmann zurück. „Gut gut. Dabei fallen mir zwei Dinge auf: Erstens befand sich der Schlitten gestern Abend nicht IN der Garage sondern DAVOR. Und Zweitens…“, Schnuffel machte eine dramatische Pause.

Er sah sich um. Seine beiden Begleiter sahen gerade Ulla der Postbotin hinter her.

„Meine Herren!?“, empörte er sich.

„Ja … Wieder bei ihnen“, gaben sie unisono zurück. „Also zweitens…“, räusperte sich der kleine Detektiv. „Hat es gestern Abend geschneit“

Dem Vogel und dem Weihnachtsmann ging ein Licht auf.

„Aber das heißt ja…“

„Ja ganz genau Herr K. Das heißt, der Schlitten stand die ganze Zeit vor ihrer Garage!“ Und mit diesen Worten begann der kleine Hund grün zu Leuchten. Er nutzte seine magische Zauberkraft um eine Wärme-Aura um sich herum zu schaffen. Das grüne Strahlen um ihn herum traf auf die aufgetürmten Schneeberge vor der Garage. Und siehe da! Der Schnee Schmolz. Die frostige Decke zog sich zurück.

Und was zum Vorschein kam, war der völlig intakte verloren geglaubte Schlitten des Herrn K. Was für ein Weihnachtswunder! Nun waren die Weihnachtsgeschenke für den PLZ-Bereich 20535 gesichert! Klasse gemacht Schnuffel. Du bist unser Held!

Und das waren auch die Gedanken unserer Freunde, als sie zu dritt in Schnuffels Wohnzimmer saßen und eine Runde Feuerzangenbowle genossen. Was für ein Tag. Noch lange konnte man das Trio von draußen durch das zugefrorene Fenster beobachten und lachen hören. Das Licht des Kaminfeuers drang weit in die Kälte der Stadt hinaus. Im Hintergrund fiel sanft der Schnee auf die Häuser des kleinen Dorfes. Welch ein Winterzauberland. Und das Schönste von allem: Friedliche Feiertage lagen nun vor Andersstadt. Und das Dank unseres Helden Schnuffel. Vielen Dank. Und fröhliche Weihnachten Kinder. **

Wir hoffen euch hat Schnuffels erstes Abenteuer gefallen, vielleicht gibt es ja bald noch mehr Geschichten von ihm zu lesen und möglicherweise auch zu hören.

8 Programmier-Playlists

Hinter dem heutigen Türchen findet ihr eine vom FIM-Team zusammengestellte Auswahl von Playlists, die euch die Zeit beim Programmieren etwas angenehmer gestalten und dabei nicht zu aufdringlich oder ablenkend wirken.

Ratatat…

…ist ein Electro Rock-Duo, deren Musik sich super eignet, um in den richtigen Flow zum Programmieren zu kommen.

Einfach mal hier reinhören!

The Drift: Minimal Ambient

Eine achtstündige Ambient Playlist des Künstlers Chequerboard, die sich gut als Soundscape im Hintergrund eignet. Die Lieder fließen häufig nahtlos ineinander über und sind gut aufeinander abgestimmt.

Playlist auf Spotify anhören

Poppy Ackroyd: Neoklassik & Electronic

Die virtuose Pianistin und Violinistin Poppy Ackroyd vermischt athmosphärische, akustische Klänge mit elektronischen Effekten.

Playlist auf Spotify anhören

Techno Bunker

Wem die vorigen Vorschläge eventuell etwas zu langweilig waren, wird vielleicht hier fündig: Die sehr gut abgestimmte Playlist bietet über 6 Stunden Dark Techno, der sich vor allem für nächtliche Coding Sessions gut als Soundtrack eignet. Am besten hört sich die Playlist mit nahtlosen Übergängen zwischen den Liedern an.

Playlist auf Spotify anhören

9 Verlosung Random Game Key

Für die Gewinnerin oder den Gewinner hinter dem heutigen Türchen haben wir einen Mystery-Game Key, der ihr oder ihm hoffentlich die Langeweile während der Lockdown-Feiertage vertreiben soll. Der Game Key wurde uns freundlicherweise von Alex Bazo zur Verfügung gestellt! :-)

Gewinner-ID: 4C2R

Schreib uns bitte auch, wenn Gaming nicht so dein Ding ist! Wir haben natürlich auch Alternativen für dich.

Für alle, die leider nichts gewonnen haben: Nachdem uns am Wochenende ja das Telefonat zwischen Nikolaus und Ruprecht K. Zugespielt wurde, sind uns nun weitere Aufnahmen zugespielt worden. Hierbei handelt es sich um Aufzeichnungen der Webcam des Rupprecht K.s welche gemacht wurden, als der Anruf des Nikolauses darauf wartete angenommen zu werden. Anscheinend fordert die Kurzarbeit, oder möglicherweise die Angst vor der Arbeitslosigkeit, ihren Tribut von Ruprecht K.

Video auf Youtube ansehen

10 Verlosung Plätzchenformen

Heyho ihr Lieben,

herzlichen Glückwunsch an den:die Gewinner:in unserer Plätzchenformen.

Gewinner-ID: 5D4T

Damit die/der Glückliche seine Formen gleich ausprobieren kann und der alle anderen auch was von diesem Türchen haben, haben wir noch ein Rezept für einen einfachen Plätzchenteig gesucht.

Plätzchenrezept

Zutaten:

  • 400g Mehl
  • 200g Zucker
  • 240g Butter
  • 2 Eier
  • 100g Haselnüsse (gemahlen)
  • Marmelade (optional)
  • Rumaroma (optional)

Zubereitung:

  1. Butter in kleine Stücke schneiden.
  2. Alles, außer Marmelade und Rumaroma, zusammenkneten.
  3. Kühlstelle - mindestens eine Halbe Stunde.
  4. Auf bemehlter Arbeitsfläche auf eine Dicke von etwa 2 mm ausrollen und ausstechen.
  5. Ofen auf 180 - 200 Grad Celsius vorheizen.
  6. Plätzchen circa 10 Minuten im Ofen backen - Eventuell immer mal wieder rein schauen - Öfen unterscheiden sich immer etwas.
  7. Rausnehmen und abkühlen lassen.
  8. Dekorieren.
  9. Marmelade und Rumaroma vermischen und zwei Plätzchen zusammenkleben. (Optional)

11 Feuerzangenbowle: Richtig anschauen und Rezept

Hallo lieber Kalenderöffnender,

Heute gibt es mal wieder eine feucht-fröhliche Unterhaltung für dich. Aus einem mir nicht bekanntem Grund wird im Advent an vielen, wenn nicht sogar allen Universitäten der Film:”Die Feuerzangenbowle” gezeigt. Der gute alte Durchhaltefilm von Heinz-Rühmann aus dem Jahr 1943, dessen Vorführungsrechte bei irgendwem von der AfD liegen. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass er nicht gemeinfrei … oder so ist und wir ihn hier nicht verlinken können. Wir wollen euch auch darauf hinweisen, dass wir es natürlich aufs äußerste verurteilen, wenn auf frei-zugänglichen Videoportalen, solche Filme in voller Länge hochgeladen werden. Und können euch nur davor warnen, den Film so zu suchen und zu konsumieren.

Natürlich ist auch der Entstehungshintergrund im Dritten Reich als Opium fürs Volk und sowie manchen unterschwelligen Denkansätzen nicht zu vernachlässigen, wir erwähnen dies hier für euch und hoffen ihr bedenkt, dies beim Ansehen des Films.

Wie dem auch sei, bei den Vorführungen hat sich im Laufe der Zeit einige Rituale etabliert.

Wenn ihr diese zum Film mitspielen wollt benötigt ihr:

  • Wunderkerzen
  • Wecker / Fahrradklingel / was andres das scheppert bzw. klingelt
  • Taschenlampen (sollte einen schönen Lichtkegel haben), und
  • Was zum anstoßen

Wenn im Film angestoßen oder das Glas erhoben wird - macht ihr das gleiche. Dies gilt auch wenn der Name des Klassenstrebers Ackermann genannt wird - Wenn dieser genannt wird wiederholt ihr diesen Namen laut und stoßt miteinander an.

Um die Soundeffekte des Films zu unterstützen benötigt ihr wie bereits erwähnt eure Klingel, euren Wecker oder etwas dass sich sonst dafür eignet. Wenn nun im Film einen Wecker eine Schulglocke oder eine Fahrradklingel hört, unterstützt diese doch mit eurer eigenen.

Wenn ihr seht, dass ein Spiegel genutzt wird um einen Schüler zu helfen, helft ihm doch auch mit eurer Taschenlampe.

Eure Wunderkerzen benötigt ihr gegen Ende des Films im Chemieunterricht, ihr könnt aber auch eure Taschenlampen dafür nutzen.

Damit ihr auch wirklich mit einer Feuerzangenbowle zuprosten könnt, haben wir für euch noch ein Rezept dafür gesucht und noch einen Apfelpunsch für diejenigen unter euch, welche keinen Alkohol trinken.

Feuerzangenbowle

Zutaten

  • 2 Liter trockener Rotwein
  • etwa 320 ml (etwas mehr oder weniger ist auch ok) Rum (mindestens 54 % Alkohol)
  • 1 Orange (bio)
  • 1 Zitrone (bio)
  • 2 Stangen Zimt
  • 5 Gewürznelken
  • 2 Sternanis
  • 500 ml Orangensaft (optional)
  • Zuckerhut / Würfelzucker

Zubereitung

  1. Zitrusfrüchte heiß waschen. Orange in scheiben schneiden (5 mm). Zitrone dünn abschälen und auspressen.
  2. Wein und Säfte in einem Topf mischen und erhitzen - NICHT zum KOCHEN bringen!
  3. Wenn ihr einen feuerfesten Behälter und ein Stövchen besitzt, könnt ihr nun die Bowle in diesen umfüllen und so warm halten.
  4. Gewürze, Orangenscheiben und Zitronenabrieb hinzugeben. Ihr könnt die Nelken in die Scheiben stecken, so sind sie später leichter zu entfernen.
  5. Feuerzange mit Zuckerhut über der Flüssigkeit platzieren. Zuckerhut mit Rum übergießen bis er durchtränkt ist.
  6. Etwas Rum in einem Löffel entzünden und damit den Zuckerhut entzünden. NICHT direkt aus der Flasche! Falls die Flamme zu erlischen droht bevor der Zuckerhut geschmolzen ist, den Vorgang einfach wiederholen.
  7. Servieren.

Da nicht jeder eine Feuerzange besitzt könnt ihr das Flambieren auch anders durchführen. Gebt die Bowle in eure Tasse. Legt eine Gabel über diese, beträufelt euren Zuckerwürfel mit dem Rum und entzündet diesen. Seid dabei vorsichtig, nehmt am besten ein langes Streichholz oder ein Kerzenfeuerzeug.

Apfelpunsch

Zutaten

  • 1,5 Liter Apfelsaft
  • 1 Orange (Bio)
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 2 Gewürznelken
  • Ingwer (daumengroß)

Zubereitung

  1. Orange heiß waschen, Schale abreiben und auspressen. Ingwer schälen und in Scheiben (3 mm) schneiden.
  2. Apfel- und Orangensaft mischen und dann die restlichen Zutaten (Orangenschalen, Ingwer, Zimt, Gewürznelken und Sternanis) hinzugeben und aufkochen.
  3. Vom Herd nehmen und eine halbe bis dreiviertel Stunde ziehen lassen.
  4. Abseihen und nochmals erwärmen.
  5. Heiß servieren.

12 Rezept für “Lebtops”

Hey,

Letztes Jahr habe wir für den Flyer zur Weihnachtsfeier ordentlich gewerkelt und alles selbst erstellt. Da ein Lebkuchenhaus für uns etwas unpassend war, haben wir uns dazu entschieden Laptops, also Lebtops, zu bauen. Und diesen Flyer haben wir jetzt einfach recycled. :D Aber wenn ihr nun sagt: “Pfff, Laptops ziemlich lame - N Tower, dad is das Wahre!”; ihr darüber nachgedacht habt euch eine neue Grafikkarte zuzulegen oder eine der neuen Spielekonsolen zuzulegen …. oder ihr mal wieder ein Dach über dem Kopf haben wollt, weil ihr wegen der hohen Mieten in Regensburg, euch leider keine Wohnung leisten könnt. Sagen wir euch steigt auf den DIY-Zug auf und tobt euch mit diesem Lebkuchen-Rezept aus.

Zutaten Lebkuchenteig

  • 250g Honig
  • 175g Butter
  • 200g brauner Zucker
  • 650g Mehl
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 40ml Wasser
  • 1 Ei
  • 1 TL Zitronenschale
  • 1 Prise Gwürznelken
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 EL Natron
  • 1,5 TL Zimt
  • ODER Gewürze mit einer Packung Lebkuchengewürz ersetzen

Zubereitung Lebkuchenteig

  1. Honig, Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Wasser in einem Topf vermischen und unter Rühren erhitzen, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  2. Kurz abkühlen lassen.
  3. Restliche trockene Zutaten (Zitronenschale, Kakaopulver, Mehl, Gewürznelken, Kardamom, Muskatnuss, Natron und Zimt) mit dem Ei verquirrlen.
  4. Butter-Zucker-Masse hinzugeben und alles verkneten.
  5. In Frischhaltefolie wickeln und über nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Am nächsten Tag aus dem Kühlschrank nehmen und eine halbe Stunde akklimatieren lassen.
  7. Benötigte Menge Teig abtrennen, kurz kneten (dient dazu in etwas anzuwärmen um ihn leichter bearbeiten zu können, sollte aber nicht zu weich sein) und dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Nicht zu dünn, aber auch nicht zu dick (geschätzt etwa zwischen 5 und 10 mm).
  8. Lebkuchen in gewünschte Form schneiden. Dafür eignen sich Vorlagen aus Papier oder noch besser Karton. Pizzaschneider lassen sich auch gut zu Lebkuchenschneidern umfunktionieren.
  9. Nochmals eine Viertelstunde in den Kühlschrank, damit der Teig beim Backen nicht zu sehr aufgeht.
  10. Ofen vorheizen: Ober-Unterhitze auf 180 Grad Celsius; Umluft auf 160 Grad Celsius.
  11. Teigstücke im Ofen 15 - 20 Minuten backen lassen. Immer mal wieder nachschauen, nicht dass die Ecken zu dunkel werden-
  12. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Zutaten Zuckerguss

  • 1 Eiweiß
  • 200g Puderzucker

Der Zuckerguss wird als Kleber für die Platten vewendet, als auch zur Dekoration. Mit Hilfe von Lebensmittelfarben kann er natürlich auch eingefärbt werden. Je nach benötigter Menge, das Rezept einfach skalieren - ihr werdet wahrscheinlich mehr brauchen als hier angegeben.

Zubereitung der Dekoration

  1. Eiweiß aufschlagen, dabei Puderzucker langsam, in kleinen Mengen hinzugeben, am besten gesiebt. Sollte recht dickflüssig sein.
  2. Einen Teil in einen Spritzbeutel mit kleiner Öffnung füllen, falls ihr so etwas nicht besitzt kann auch ein Gefrierbeutel genutzt werden, füllt dazu den gewünschten Teil in die Tüte und schneidet dann einen kleinen Teil einer Ecke ab.
  3. So dann die zu klebende Kante an kleistern und die mit Zuckerguss bespritze Seite auf die gewünschte Stelle rücken und kurz halten, damit der Guss sich verfestigen kann. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, zieht an den Kanten noch eine weitere Linie Zuckerguss.

Nachdem ihr nun eure Form hergestellt habt, könnt ihr sie nun dekorieren- Dabei ist es völlig eurer Fantasie überlassen wie ihr eure Idee umsetzen wollt.

  • Mit dem Zuckerguss Formen ziehen oder Texte schreiben.
  • Wie schon erwähnt, lässt sich der Guss leicht mit Lebensmittelfarbe einfärben.
  • Ihr könnt den Zuckerguss mit etwas Wasser flüssiger machen und so einfacher große Flächen überziehen / einfärben.
  • Es gibt auch noch SChokolade oder Kuvertüre, welche genutzt werden kann um Elemente zu befestigen oder einzufärben.
  • Weitere Dekoelemente: Schokolinsen, Gummibärchen, Fondant - worauf ihr auch immer Lust habt - können auch einfach mit dem Zuckergurss befestigt werden.
  • Papp- oder Papieraufsteller können mittels Zahnstocher befestigt werden.

Eigentlich sind euch keine Grenzen gesetzt was ihr darstellen könnt. Lasst uns doch an euren Kreationen, seien es eure Lebtops, Gebäude oder Filmszenen, teilhaben und postet eure Bilder im Discord-Kanal der FIM.

13 Verlosung Plätzchenformen

Hey,

So das zweite Set an Plätzchenformen ist jetzt auch verlost, gibt es vielleicht noch ein dritte? ;D

Gewinner-ID: 4P5C

Weil ihr euch bestimmt schon an den Plätzchen aus dem anderen Rezept satt gegessen habt, haben wir hier nochmal ein anderes Rezept für euch.

Plätzchenrezept

Zutaten:

  • 150g Butter
  • 150g Zucker
  • 250g Mehl
  • 2 Eigelb
  • Vanille
  • Marmelade (optional)
  • Rumaroma (optional)

Zubereitung:

  1. Butter in kleine Stücke schneiden.
  2. Alle nicht optionalen Zutaten zu einem Teig verkneten.
  3. Für mindestens in eine halbe Stunde kalt stellen.
  4. Auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen (ungefähr 3 mm Dicke) und ausstechen.
  5. Ofen auf 190 - 200 Grad Celsius vorheizen.
  6. Goldgelb backen, das dauert wohl etwa 10 Minuten.
  7. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  8. Dekorieren.(Optional)
  9. Marmelade und Rumaroma mischen und Plätzchen zusammen kleben. (Optional)

Wir sind uns bewusst, dass dieses Rezept recht ähnlich zu dem Rezept hinter Türchen #10 sind, aber sie eignen sich am besten zum ausstechen. :D

14 SVRFING CHRISTMAS

Hallo zusammen!

fangfrisch aus den frostigen Fjorden Südkaliforniens präsentieren wir Euch heute die erste Demo-Single von CVLT OF WAVES, dem Headliner des letztjährigen FIM-Sommerfestes! Die Sunnyboys in Corpsepaint überzeugen mit einem lebensfrohen Mix aus Black Metal und Surf Rock. Ihr Cover von “I am the Surf Wizard’s” von The Emperors erinnert uns daran, dass auch hoffentlich bald wieder schöne Sommertage und noch schönere FIM-Sommerfeste folgen werden!

Song auf Soundcloud anhören

But wait, there’s more! Die Person mit dem folgenden Gewinnercode erhält die Chance auf ein einmaliges Meet & Greet mit der Band! Corona-konform, natürlich über Jit.si, direkt aus der Zentrale in Bergen, California. Befrag die Jungs zu ihren Lieblings-Pipes in Skandinavien oder finde heraus, wieso der Drummer der Band eigentlich nie persönlich auf der Bühne steht. Deine Chance!

Gewinner-ID: COW6

15 Verlosung “Among Us” Keys

Hallo ihr Lieben,

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner der Among-Us Keys.

Gewinner-IDs: 1U3Z, 5G2X, 6G6G, 5R7U

Für alle andren haben wir hier die kostengünstige, analoge Version von Among-Us gesucht, nämlich das gute, alte Werwolf.

Spielregeln Werwolf

Setup

Ihr wohnt also in diesem lässigen Dorf, blöderweise chillen da auch n paar Werwölfe mit, die verknuspern in der Nacht halt nun mal irgendwelche Dorfbewohner. Was die Dorfbewohner halt nicht so nice finden, den die mögen das gar nicht, wenn sie verknuspert werden. Deshalb gibt es jetzt wieder die gute alte Lynchjustiz.

Als Spieler schlüpfst ihr in die Rolle eines Dorfbewohners oder eines Werwolfs.

Ziel

  • Dorfbewohner: Wollen den Werwölfen lieber das Fell über die Ohren ziehen, als Verknuspert zu werden.
  • Werwölfe: Alle aufmampfen oder anderweitig ausschalten.

Ablauf

Ein Moderator wird bestimmt, dieser erhält Karten oder sonstiges auf dem die Rollen festgehalten sind. Es gibt dabei drei unterschiedliche Rollen. Dorfbewohner, Werwölfe und die Seherin / den Seher. Die Seherin ist eine Dorfbewohnerin, kann jedoch in jeder Nacht vom Spielleiter die Rolle eines beliebigen Spielers vom Spielleiter erfragen.

Vorschlag zur Rollenverteilung nach Spieleranzahl:

  • 6 - 8 Spieler: 1 Werwölfe, 1 Hellseherin, Rest - Dorfbewohner
  • 9 - 11 Spieler: 2 Werwölfe, 1 Hellseherin, Rest - Dorfbewohner
  • 12 - 15 Spieler: 3 Werwölfe, 1 Hellseherin, Rest- Dorfbewohner

Diese werden gemischt und unter den Mitspielern verteilt, die Spieler sehen sich die Karte an und behalten ihre Rolle für sich.

Die erste Nacht

Alle schließen die Augen. Spielleiter “erweckt” die Werwölfe (dürfen die Augen öffnen). Damit sie wissen wer die anderen Werwölfe sind, auch der Spielleiter sollte sich merken wer die Werwölfe sind (Notizblock).

Dann wird der Hellseher geweckt und entscheidet sich für eine Person deren Rolle sie wissen möcht (geräuschlos), der Spielleiter signalisiert ihr (Daumen hoch - Bürger, Daumen runter - Werwolf) welche Rolle die Person inne hat. Danach schließt sie wieder die Augen.

Der erste Tag

Die Spieler stellen sich reihum vor - dabei sollen Sie nicht ihre Rolle verraten - eher, dass sie normale Dorfbewohner sind.

Spielleiter erklärt wie man jemanden zum Lynchen nominieren kann und wie das geht. Jeder kann nominieren wen er möchte, der welcher die meisten Stimmen auf sich gezogen hat, wird gekillt. Jeder hat jedoch die Möglichkeit sich zu verteidigen, danach wird abgestimmt.

Der Moderator sollte eine Zeit vorgeben wie Lange ein Tag dauert (wohl höchstens 5 Minuten) und ankündigen wenn es Abend wird. Kann abgekürzt werden, wenn niemand nominiert wird.

Stimmen mehr als die Hälfte der Leute für den Tod wird der Spielercharkter getötet (nicht der Spieler!). Nach dem lynchen wird die Karte des “Verstorbenen” für alle sichtbar umgedreht / gezeigt.

Dann beginnt die Nacht und alle schließen ihre Augen.

Die folgenden Nächte:

In der nächsten Nächten erwachen nur mehr die Werwölfe, die Seheri. Zuerst die Seherin, dann die Werwölfe. Die Werwölfe bestimmen nun wen sie meucheln wollen, sie müssen sich einig sein.

Die Seherin kann eine Identität erfahren.

Die folgenden Tage:

Am Morgen gibt der Spielleiter bekannt ob jemand gestorben ist und die Charakterkarte wird gezeigt.

Alle lebenden Spieler können nun abstimmer welcher Spielercharakter gelyncht werden soll. Bei den Anschuldigungen und den Verteidigungen darf nach belieben gelogen oder die Wahrheit gesagt werden.

Für die Diskussion ist wieder die Tageslänge / Rundendauer zu bedenken.

Ende:

Sollte nur noch eine Gruppe existieren hat diese Gewonnen. Falls nur noch von jeder Gruppe ein Spieler übrig ist, gilt die Runde als Unentschieden.

Dies wird sofort beim Eintreten der jeweiligen Situation vom Spielleiter bekannt gegeben.

Abwandlungen:

Eine ausführlichere Spielanleitung mit jeder Menge Abwandlungen und zusätzlichen Rollen ist hier zu finden.

16 Verlosung Random Game Key

Für die Gewinnerin oder den Gewinner hinter dem heutigen Türchen haben wir einen Mystery-Game Key, der ihr oder ihm hoffentlich die Langeweile während der Lockdown-Feiertage vertreiben soll. Der Game Key wurde uns freundlicherweise von Alex Bazo zur Verfügung gestellt! :-)

Gewinner-ID: 7R6H

Schreib uns bitte auch, wenn Gaming nicht so dein Ding ist! Wir haben natürlich auch Alternativen für dich.

Für alle zusammen haben wir hier die Präsentationen der beiden QuizNights, sowie die dazugehörigen Antworten.

QuizNight I: Hier.

Antworten QuizNight I: Hier.

QuizNight II: Hier.

Antworten QuizNight II: Hier.

17 Verlosung FIM Tassen

Heute verlosen wir zwei Tassen, eigentlich dachten wir uns wäre es wohl eine gute Möglichkeit so sich noch schnell auf einen Glühwein zu treffen, aber daraus wird wohl nichts mehr.

Gewinner-ID I: 6L2R

Gewinner-ID II:9A1O

Was wir uns heute für alle überlegt haben, sind ein paar herzhaftere Rezepte, langsam hängt einem das süßelige Zeug aber auch zum Hals raus. Deshalb hier die etwas deftigeren Kochtipps für Christkindlmarkt-Stimmung.

Rezept Flammkuchen:

Teig:

  • 280 g Weizenmehl (Type 550)
  • 120 g Roggenmehl (Type 1150)
  • 1 TL Salz
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser (circa)
  • 1 EL Olivenöl
  1. Mehl, Salz und Trockenhefe mischen.
  2. Wasser und Olivenöl nach und nach hinzugeben und verknetten bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Teig in eine ausreichend große Schüssel geben, mit einem Geschirrtuch abdecken und circa 45 Minuten gehen lassen. Etwas Wärme ist dabei nicht schlecht.

Belag:

Creme:

  • 100g Quark
  • 100g Crème fraîche
  • 50g Milch/Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss (gerieben)
  1. Einfach alles (Quarl, Crème fraîche, Sahne, Salz, Peffer und Muskatnuss) mit einander vermischen.
  2. Ihr könnt auch etwas mit dem Mischverhältnis experimentieren oder auch Ziegenfrischkäse verwenden.

Ja der Belag ist immer so eine Sache, eigentlich kann man alles drauf. Etwa klassisch mit: magerer Speck und Ziebeln. Vegetarisch: Mit Ziegenfrischkäse, Feigen, Birnen, Kürbis und/oder Roter Beete.

Zubereitung

Backofen auf 230 Grad Celsius vorheizen. Teig in vier Portionen aufteilen und dünn ausrollen. Mit der Creme bestreichen und belegen. Auf der unteren Schiene circa 10 Minuten bzw. bis braun und knusprig.

18 Glühweinrezept

Holla Girls and Boys and all you non binary people,

So lange in den Advent da hängt einem langsam der normale Glühwein schon zum Hals raus… manchen wohl nicht nur im übertragenem Sinne. Aus diesem Grund haben wir hier neben noch andere Rezepte für wärmende Getränke zusammengetragen. Wir haben zum einem weißen Glühwein, Glüh-Gin und Doppelte-Heiße Schokolade muss ich noch überlegen was.

Weißer Glühwein:

Zutaten:

  • 0,7 Liter trockener Weißwein (also eine normale Flasche)
  • 250 ml Apfelsaft oder Orangensaft
  • 1 Orange (Bio)
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 3 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanis

Zubereitung

  1. Orange und Zitrone heiß waschen und anschließend in Scheiben schneiden, in eine der Scheiben die Nelken stecken.
  2. Wein, Saft, Orangen- und Zitronenscheiben zusammen mit den Gwürzen in einem Topf erwärmen - NICHT zum KOCHEN bringen!
  3. Nelken entfernen.
  4. Servieren.

Glühgin:

Zutaten:

  • 500 ml Apfelsaft / Orangensaft / Grapefruitsaft (können auch gemsicht werden)
  • 1 Orange (Bio)
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 4 Nelken
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Sternanis
  • Ingwer (Volumen etwa so vorderstes Daumenglied)
  • Gin (vll. 4 cl oder auch mehr… oder auch weniger)

Zubereitung:

  1. Orange heiß waschen und Schale dünn abreiben und auspressen.
  2. Zitrone heiß waschen und auspressen.
  3. Ingwer schälen und in schmale Scheiben schneiden.
  4. Apfelsaft, Orangensaft, Nelken, Zimtstangen, Sternanis, Ingwer und Orangenschalen in einen Topf geben.
  5. Aufkochen und circa 20 Minuten ziehen lassen.
  6. Abseihen und vereilen.
  7. Gin dazu geben.
  8. (Optional) Dekorieren mit Orangenschale und Zimtstange.
  9. Servieren.

Anmerkung:

In manchen Rezepten hab ich auch noch gelesen, dass man Gingerbeer (Beer nicht Ale) dazu geben kann.Hab es noch nicht ausprobiert, aber klingt nicht schlecht. Ein solcher Rezept ist etwa hier zu finden.

Doppelt-Heiße Schokolade

Zutaten:

  1. 250 ml Milch
  2. 1 El ungesüßtes Kakaopulver
  3. 0,5 TL Zimt
  4. 0,2 TL Cayennepfeffer (also etwas)
  5. (OPTIONAL) Schlagsahne
  6. (OPTIONAL) Schokoraspeln

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel Zucker, Zimt, Kakaopulver und Cayennepfeffer vermischen.
  2. Milch erwärmen.
  3. Beides miteinander vermischen.
  4. OPTIONAL: Mit Sahne und Schokoraspeln garnieren.

19 Ethereum Crypto Puzzle II

Die folgenden Wörter werden durch Morse-Code dargestellt . Wer es schafft die Wörter zu entschlüsseln, hat Zugriff auf ein Wallet mit Ethereum Coins im Wert von 10,00 € (Stand 10.12.2020). Wie ihr darauf zugreifen könnt, wird unter dem Rätsel erklärt.

Vorsicht: Auf das Wallet hat später jeder Zugriff, der das Puzzle gelöst hat. Transferiere daher die Coins gleich nach dem Entschlüsseln auf dein eigenes Wallet. Hier gilt: Der oder die schnellste gewinnt

-.-- --- ..- -. --. / --. ..- .. -.. . / .- .-.. .-.. / .- -.. -.. .. -.-. - / .. -.. . .- / ..- -. -.. --- / -.-. .- ..- - .. --- -. / . -..- . -.-. ..- - . / ... .. - ..- .- - . / --- .- -.- / --. .. ...- . / . .-.. -... --- .--

Hinweis: Das Zeichen ‘/’ (Slash) teilt die Wörter voneinander. Das heißt nach jedem ‘/’ beginnt ein neues Wort.

Wie bekomme ich Zugriff auf das ETH-Wallet?

Die entschlüsselten Wörter stellen eine Mnemonic Phrase (Passwort-Phrase) für ein MyEtherWallet dar. Folgt einfach den untenstehenden Schritten, dann solltet ihr keine Probleme haben.

  1. Rufe MyEtherWallet auf.
  2. Dort hast du 4 Auswahlmöglichkeiten. Wähle hier Software aus.
  3. Wähle im anschließenden Dialog Mnemonic Phrase aus.
  4. Hier kannst du jetzt die entschlüsselten Wörter von oben eingeben (Wichtig: alles kleingeschrieben). Klicke dann auf Continue.
  5. Jetzt kannst du deine Wallet-Adresse auswählen. Die oberste Adresse dürfte eine Balance von 0.024 ETH besitzen. Wähle diese aus, aktzeptiere die Terms und klicke anschließend auf Access My Wallet.
  6. Du hast nun Zugriff auf das ETH Wallet. Beachte, dass jeder mit der Pass-Phrase Zugriff auf dieses Wallet hat. Transferiere daher die Coins auf dein Wallet.

20 OOP-Kursprojekte

Euer Gewinncode wurde bisher noch nicht gezogen? Keine Sorge! Dann bekommt ihr heute eine zweite Chance auf Verlosungsgegenstände, die noch nicht beansprucht wurden! :)

Among Us Keys: 1E7Z, 6H3A

Plätzchenformen: 2H5B, 2F3K

Die Besucher des OOP-Kurses haben außerdem bis morgen Abend Zeit, ihre Studienleistung abzugeben. Dabei wünschen wir ihnen natürlich viel Erfolg!

Danach können sie sich, so wie alle andernen, an zwei der drei Gewinnerprojekten der letztjährigen OOP “Christmas Challenge”, welche von Alexander Bazo durchgeführt wurde, erfreuen.

Die Projekte können hier heruntergeladen werden.

Natürlich auch noch einmal herzlichen Dank an Elina Maier und Jannik Wiese, dafür dass sie ihre Projekte zur Verfügung gestellt haben und herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen.

21 Verlosung Random Game Key

Für die Gewinnerin oder den Gewinner hinter dem heutigen Türchen haben wir einen Mystery-Game Key, der ihr oder ihm hoffentlich die Langeweile während der Lockdown-Feiertage vertreiben soll. Der Game Key wurde uns freundlicherweise von Alex Bazo zur Verfügung gestellt! :-)

Gewinner-ID: 5K5Z

Schreib uns bitte auch, wenn Gaming nicht so dein Ding ist! Wir haben natürlich auch Alternativen für dich.

Natürlich haben wir auch noch etwas für diejenigen, welche leider nichts gewonnen haben:

Trinkspiel: Sissi Saufen

Die Regeln sind relativ kurz, dafür habt ihr jedoch etwas länger etwas zu tun. ;D

So geht’s:

Ihr seht euch einen, oder auch alle, alten Sissi-Filme an. Die Sendetermine könnt ihr etwa hier finden.

Regel Nummer Eins: Immer wenn “Sissi” gesagt wird, wird getrunken.

Regel Nummer Zwei: Immer wenn “Eure Majestät” gesagt wird, wird getrunken.

Ja, das waren auch schon die Regeln, aber manchmal sind es auch die simplen Dinge im Leben, welche am meisten Spaß machen. ;) Die Regeln können natürlich nach Belieben angepasst werden!

Ja, mit einer einfachen Anmeldung beim FIM-Adventskalender kann man einen Blumentopf gewinnen.

Gewinner-ID: 3O3V

Der Druck wurde freundlicherweise bereitgestellt von Martin Brockelmann und der Gramm GmbH Regensburg, Ihrem kompetenten Partner für Additive Manufacturing. ;-)

Aus markenschutzlechtlichen Gründen dürfen wir nicht genau verraten, aus welcher Franchise der Charakter entnommen wurde. Aber zumindest soviel zum Thema: Er entspringt einer asiatischen Zeichentrickserie, in welcher fühlende Lebewesen gefangen und einer Gehirnwäsche unterzogen werden, um sie dann gegeneinander kämpfen zu lassen.

Nachdem wir nur einen Topf zum verlosen haben, haben wir uns für den Rest Bastelideen überlegt, mit denen ihr euch sicherlich noch mehr in Weihnachtsstimmung bringen könnt, als ihr sowieso schon seid.

Um mit den Tipps zu starten benötigt ihr nur eine Schere, Kleber und Papier. Gern könnt ihr dafür die alten Paper vom letzten Projekt verwenden. ;) Zu den Anleitungen geht es hier, hier und hier.

23 Physikalischer Beweis, dass es den Weihnachtsmann nicht geben kann

Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich ein (etwas humoristischer) Beweisgang, der anhand mathematischer und physikalischer Grundgesetze versucht, die Existenz des Weihnachtsmannes zu widerlegen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen! :-)


Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen. Aber es gibt 300.000 Spezies von lebenden Organismen, die noch klassifiziert werden müssen, und obwohl es sich dabei hauptsächlich um Insekten und Bakterien handelt, schließt dies nicht mit letzter Sicherheit fliegende Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher gesehen hat.

Es gibt 2 Milliarden Kinder (Menschen unter 18 Jahren) auf der Welt. Aber da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf ca. 15% der Gesamtzahl - 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). Bei einer durchschnittlichen Kinderzahl von 3,5 pro Haushalt ergibt das 91,8 Millionen Häuser. Wir nehmen an, dass in jedem Haus mindestens ein braves Kind lebt.

Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von Osten nach Westen reist (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde. Somit hat der Weihnachtsmann für jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern 1/1000 Sekunde Zeit für seine Arbeit: Parken aus dem Schlitten springen, den Schornstein runter klettern, die Socken füllen, die übrigen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum verteilen, alle übriggebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder raufklettern und zum nächsten Haus fliegen.

Angenommen, dass jeder dieser 91,8 Millionen. Stopps gleichmäßig auf die ganze Erde verteilt ist (was natürlich, wie wir wissen, nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren wir dies), erhalten wir nunmehr 1,3km Entfernung von Haushalt zu Haushalt, eine Gesamtentfernung von 120,8 Millionen Kilometern, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen für das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun muss, plus Essen usw. Das bedeutet, dass der Schlitten des Weihnachtsmannes mit 1040km pro Sekunde fliegt, also der 3.000-fachen Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: Das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug, die Ulysses Space Probe, fährt mit lächerlichen 43,8km pro Sekunde. Ein gewöhnliches Rentier schafft höchstens 24km pro STUNDE.

Die Ladung des Schlittens führt zu einem weiteren interessanten Effekt. Angenommen jedes Kind bekommt nicht mehr als ein mittelgroßes Lego-Set (ca. 1kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen geladen, nicht gerechnet den Weihnachtsmann, der übereinstimmend als übergewichtig beschrieben wird. Ein gewöhnliches Rentier kann nicht mehr als 175kg ziehen. Selbst bei der Annahme, dass ein “fliegendes Rentier” (siehe oben) das ZEHNFACHE normale Gewicht ziehen kann, braucht man für den Schlitten nicht acht oder gar neun Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhöht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Nochmals zum Vergleich: Das ist mehr als das vierfache Gewicht der Queen Elizabeth.

410.200 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden die Rentiere aufgeheizt, genauso wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphäre eintritt. Das vorderste Paar Rentiere muss dadurch 16,6 Trillionen Joule Energie absorbieren. Pro Sekunde. Jedes. Anders ausgedrückt: Sie werden praktisch augenblicklich in Flammen aufgehen, das nächste paar Rentiere wird dem Luftwiderstand preisgegeben, und es wird ein ohrenbetäubender Knall erzeugt. Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert.

Der Weihnachtsmann wird unterdessen einer Beschleunigung von der Größe der 17.500-fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. Ein 120kg schwerer Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach lächerlich wenig sein muss) würde an das Ende seines Schlittens genagelt, mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton.

Damit kommen wir zu dem Schluss: WENN der Weihnachtsmann irgendwann einmal die Geschenke gebracht hat, ist er heute tot.

Bei dieser Schlussfolgerung wird vorausgesetzt, dass der Weihnachtsmann den bekannten Naturgesetzen gehorcht. Das ist aber eine unbewiesene Annahme, solange dazu keine reproduzierbaren experimentellen Daten vorliegen. Vielleicht sollte man den Weihnachtsmann mit einem fingierten Wunschzettel in ein Labor locken um endlich Klarheit zu schaffen.

24 Verlosung Raspberry Pi 3B+

An die glückliche Gewinnerin oder den glücklichen Gewinner geht heute, an Heiligabend, ein Raspberry Pi 3B+! Für alle, die es nicht wissen: Das ist ein vollwertiger Computer im Handflächen-Format. Was du damit bauen kannst ist dir überlassen: Ein Fileserver, eine Retro-Spielekonsole, eine Wetterstation, ein Voice-Assistant… es gibt endlos viele Projektideen! Lasst uns gerne wissen, was ihr draus gemacht habt! :-)

Gewinner-ID: 3R7S

Für alle anderen hat unser Christkind noch ein paar Neuverlosungen:

Gewinner-ID FIM-Tassen: 4N9C

Gewinner-ID Plätzchenformen: 7T6P

Gewinner-ID Pflanztopf: 8V3G

Die FIM verabschiedet sich nun für dieses Jahr und wünscht euch, eurer Familie und euren Freunden besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns darauf euch alle gesund und wohlbehalten 2021 wiederzusehen.

Für dieses Semester haben wir noch zwei Veranstaltungen in Planung: Zum einem das Counter Strike Turnier am 11.01.2021. Anmeldungen mit einem 5er Team sind bis zum 08.01.2021 hier möglich.

  • Teamgröße: 5er Teams

  • Spielmodus & -regeln: offizielle Turnierregeln (ESL)

  • Mappool: Active Duty

Ansonsten ist noch eine weitere QuizNight in Planung, jedoch müssen wir noch ein paar Dinge klären.

Das wäre es dann aber für dieses Semester. Wir hoffen, wir konnten euch dieses doch sehr ruhige Semester bzw. Jahr etwas versüßen und ihr hattet Spaß mit unseren Aktionen und Veranstaltungen.

Wir hoffen, dass es im kommende Jahr wieder möglich ist auch Veranstaltungen wie das Sommerfest und die Weihnachtsfeier anbieten zu können, sowie die GamesNight wieder als “Präsenzveranstaltung” abhalten zu können. ;-) Hoffentlich konntet ihr euch schon etwas über unsere digitalen Angebote kennenlernen und seid nicht ganz vereinsamt.

Auch werden “wir” ja in den kommenden Jahren etwas mehr werden, der “Umzug” in die Informatik-Fakultät wird sicherlich auch spannend.

Wenn ihr uns auch etwas sagen möchtet, also was euch gefallen hat oder ihr euch wünschen würdet, oder falls ihr euch in der FIM einbringen möchtet könnt ihr uns gern schreiben. Die Adresse hierfür lautet:

So, das war’s soweit von uns! Wir wünsch nochmals ein frohes, gesundes Fest und einen guten Rutsch.

Eure FIM.

Aktualisiert: